KALENDERMETHODE


Heißt auch Knaus-Ogino-Methode, benannt nach den Ärzten, die sie zuerst beschrieben haben. Ein Jahr lang wird ein sog. Zykluskalender geführt. Als ein Zyklus wird dabei der Zeitraum vom ersten Tag einer Monatsblutung bis zum letzten Tag vor der nächsten Blutung bezeichnet.

Man stellt aufgrund des Menstruationskalenders den kürzesten und längsten Zyklus fest:

z.B. kürzester Zyklus: 27 Tage minus 17 = 10 
z.B. längster Zyklus: 33 Tage minus 13 = 20 

Daraus ergibt sich eine fruchtbare Zeit vom 10. bis zum 20. Zyklustag.


  • Pearl-Index: 9-38
  • Kosten: Keine